Filter schließen
 
  •  
von bis
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Microsoft SQL Server 2016 User CAL
Microsoft SQL Server 2016 User CAL
  • Dauerhaft gültig
  • Alle Sprachen
  • Weltweit
  • ab 79,95 € * 119,95 € *
    Microsoft SQL Server 2016 Device CAL
    Microsoft SQL Server 2016 Device CAL
  • Dauerhaft gültig
  • Alle Sprachen
  • Weltweit
  • ab 79,95 € * 119,95 € *
    Microsoft SQL Server 2016 Standard 2 Core
    Microsoft SQL Server 2016 Standard 2 Core
  • 1 Gerät
  • Dauerhaft gültig
  • Alle Sprachen
  • Weltweit
  • E-Mail
  • 889,95 € * 3.099,95 € *
    Microsoft SQL Server 2016 Enterprise 2 Core
    Microsoft SQL Server 2016 Enterprise 2 Core
  • 1 Gerät
  • Dauerhaft gültig
  • Alle Sprachen
  • Weltweit
  • E-Mail
  • 1.098,95 € * 4.099,95 € *

    Mit SQL Server 2016 CAL wird der Datenbankzugriff nochmals vereinfacht

    Viele Unternehmen müssen umfassenden Datensätze verarbeiten und verwalten. Es handelt sich dabei sowohl um Kundendaten, Artikellisten, Buchungsdaten sowie Produktionsdaten. Um Big-Data-Sätze effizient verwalten zu können, können sich Unternehmen zum Beispiel SQL Server 2016 kaufen. Dieses Datenbankmanagementsystem verzeichnet einen noch größeren Geschwindigkeitsvorteil im Gegensatz zur Vorgängerversion. Damit die berechtigten User noch einfacher auf das Datenbankmodul zugreifen können, wird zusätzlich noch mindestens eine Zugriffslizenz von SQL Server 2016 CAL benötigt. Hierbei handelt es sich wiederum um eine Client-Access-Lösung, die in zwei unterschiedlichen Ausführungen erhältlich ist. Falls auch Sie für Ihre Beschäftigten einen vereinfachten Zugang für Ihre Datenbank suchen, können Sie hier zu günstigen Preisen SQL Server 2016 CAL kaufen.

    Was wird hinter SQL Server 2016 CAL verstanden

    Einen Windows Server 2016 kaufen Sie in aller Regel für Ihr Unternehmen, damit die alltägliche Datenverwaltung noch effizienter abläuft. Die eigentliche Datenbank müssen Sie jedoch von der Handhabung bzw. Bedienung trennen. Für jeden Zugriff wird eine gesonderte Lizensierung benötigt. Mit einer entsprechenden CAL-Lösung haben Ihre Beschäftigten somit die Möglichkeit, Daten zu pflegen, Analysen vorzunehmen und auch Reports zu erstellen. Die Datensätze lassen sich dabei im Firmennetzwerk, auch auf lokalen Rechnern sowie in einer Cloud abspeichern. SQL Server 2016 unterstützt die In-Memory-Funktion, mit der sich vollständige Tabellen und Datenbanken in den Hauptspeicher laden lassen. Damit wird die Zugriffsgeschwindigkeit nochmals erhöht. Die Client-Access-Lösungen liefern hierzu eine hilfreiche Unterstützung und vereinfachen daher die Bedienung der SQL-Datenbank. Wenn Sie sich einen SQL Server kaufen möchten, sollten Sie daher in diesem Fall auf SQL Server 2016 CAL nicht verzichten. Die beiden verschiedenen Addons möchten wir Ihnen nachfolgend kurz vorstellen.

    SQL Server 2016 User CAL richtet sich an Ihre Beschäftigten

    Wenn Sie das Addon SQL Server 2016 User CAL kaufen, bekommt jeder zugriffsberechtigte Mitarbeiter eine eigene Lizenz. Damit kann dieser im Büro, von unterwegs oder vom Home-Office aus auf Ihre Firmendatenbank zugreifen. Hier kommt natürlich der Vorteil einer Cloud-Lösung zum Tragen. Die bevorzugten Mitarbeiter arbeiten vielleicht in der Buchhaltung, im Vertrieb oder gar in der Produktion. Hier spielt es keine Rolle, mit welchem Endgerät Ihre Beschäftigten unterwegs sind. Jeder Lizenznehmer kann seine Daten verändern, analysieren und daraus die entsprechenden Berichte erstellen. Jeder User hat somit die Möglichkeit, seine Datenbankabfragen auf dem Anwendungs- oder Web-Server zu tätigen. Kurzum richtet sich SQL Server 2016 User CAL ausschließlich an Personen, die mit einer entsprechenden Lizenz ausgestattet werden. Es gibt aber noch eine weitere Möglichkeit.

    Vielleicht sollten Sie SQL Server 2016 Device CAL kaufen

    Neben User CAL gibt es noch ein weiteres Addon als SQL Server 2016 Device CAL. In diesem Fall wird keine bestimmte Person lizensiert, sondern ein beliebiges Endgerät. Dabei kann es sich um einen Bildschirmarbeitsplatz, ein Notebook, ein Tablet oder ein anderes digitales Endgerät handeln. Vorteilhaft ist, dass in diesem Fall jeder mit berechtigtem Zugriff dieses Gerät nutzen darf. In einigen Büros ist vielleicht ein Schichtdienstbetrieb eingerichtet. Vormittags und nachmittags arbeiten ggf. verschiedene Beschäftigte an einem Bildschirmarbeitsplatz. Somit wird eine volle Maschinenausnutzung gewährleistet. Das Eingeben großer Big-Data-Sätze lässt sich somit zeitlich auf mehrere Mitarbeiter bzw. Mitarbeiterinnen verteilen. Dies ist besonders effizient, sodass viele Unternehmer lieber ihre Endgeräte lizensieren lassen, als bestimmte Personen. In diesem Fall sollten Sie SQL Server 2016 Device CAL kaufen. Je nachdem, ob Sie Ihre Beschäftigten oder doch lieber einen PC mit einer Lizenz versehen möchten, können Sie hier im Shop zu einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis Ihre entsprechende CAL Lösung kaufen.

    Mit SQL Server 2016 CAL wird der Datenbankzugriff nochmals vereinfacht Viele Unternehmen müssen umfassenden Datensätze verarbeiten und verwalten. Es handelt sich dabei sowohl um Kundendaten,... mehr erfahren »
    Fenster schließen

    Mit SQL Server 2016 CAL wird der Datenbankzugriff nochmals vereinfacht

    Viele Unternehmen müssen umfassenden Datensätze verarbeiten und verwalten. Es handelt sich dabei sowohl um Kundendaten, Artikellisten, Buchungsdaten sowie Produktionsdaten. Um Big-Data-Sätze effizient verwalten zu können, können sich Unternehmen zum Beispiel SQL Server 2016 kaufen. Dieses Datenbankmanagementsystem verzeichnet einen noch größeren Geschwindigkeitsvorteil im Gegensatz zur Vorgängerversion. Damit die berechtigten User noch einfacher auf das Datenbankmodul zugreifen können, wird zusätzlich noch mindestens eine Zugriffslizenz von SQL Server 2016 CAL benötigt. Hierbei handelt es sich wiederum um eine Client-Access-Lösung, die in zwei unterschiedlichen Ausführungen erhältlich ist. Falls auch Sie für Ihre Beschäftigten einen vereinfachten Zugang für Ihre Datenbank suchen, können Sie hier zu günstigen Preisen SQL Server 2016 CAL kaufen.

    Was wird hinter SQL Server 2016 CAL verstanden

    Einen Windows Server 2016 kaufen Sie in aller Regel für Ihr Unternehmen, damit die alltägliche Datenverwaltung noch effizienter abläuft. Die eigentliche Datenbank müssen Sie jedoch von der Handhabung bzw. Bedienung trennen. Für jeden Zugriff wird eine gesonderte Lizensierung benötigt. Mit einer entsprechenden CAL-Lösung haben Ihre Beschäftigten somit die Möglichkeit, Daten zu pflegen, Analysen vorzunehmen und auch Reports zu erstellen. Die Datensätze lassen sich dabei im Firmennetzwerk, auch auf lokalen Rechnern sowie in einer Cloud abspeichern. SQL Server 2016 unterstützt die In-Memory-Funktion, mit der sich vollständige Tabellen und Datenbanken in den Hauptspeicher laden lassen. Damit wird die Zugriffsgeschwindigkeit nochmals erhöht. Die Client-Access-Lösungen liefern hierzu eine hilfreiche Unterstützung und vereinfachen daher die Bedienung der SQL-Datenbank. Wenn Sie sich einen SQL Server kaufen möchten, sollten Sie daher in diesem Fall auf SQL Server 2016 CAL nicht verzichten. Die beiden verschiedenen Addons möchten wir Ihnen nachfolgend kurz vorstellen.

    SQL Server 2016 User CAL richtet sich an Ihre Beschäftigten

    Wenn Sie das Addon SQL Server 2016 User CAL kaufen, bekommt jeder zugriffsberechtigte Mitarbeiter eine eigene Lizenz. Damit kann dieser im Büro, von unterwegs oder vom Home-Office aus auf Ihre Firmendatenbank zugreifen. Hier kommt natürlich der Vorteil einer Cloud-Lösung zum Tragen. Die bevorzugten Mitarbeiter arbeiten vielleicht in der Buchhaltung, im Vertrieb oder gar in der Produktion. Hier spielt es keine Rolle, mit welchem Endgerät Ihre Beschäftigten unterwegs sind. Jeder Lizenznehmer kann seine Daten verändern, analysieren und daraus die entsprechenden Berichte erstellen. Jeder User hat somit die Möglichkeit, seine Datenbankabfragen auf dem Anwendungs- oder Web-Server zu tätigen. Kurzum richtet sich SQL Server 2016 User CAL ausschließlich an Personen, die mit einer entsprechenden Lizenz ausgestattet werden. Es gibt aber noch eine weitere Möglichkeit.

    Vielleicht sollten Sie SQL Server 2016 Device CAL kaufen

    Neben User CAL gibt es noch ein weiteres Addon als SQL Server 2016 Device CAL. In diesem Fall wird keine bestimmte Person lizensiert, sondern ein beliebiges Endgerät. Dabei kann es sich um einen Bildschirmarbeitsplatz, ein Notebook, ein Tablet oder ein anderes digitales Endgerät handeln. Vorteilhaft ist, dass in diesem Fall jeder mit berechtigtem Zugriff dieses Gerät nutzen darf. In einigen Büros ist vielleicht ein Schichtdienstbetrieb eingerichtet. Vormittags und nachmittags arbeiten ggf. verschiedene Beschäftigte an einem Bildschirmarbeitsplatz. Somit wird eine volle Maschinenausnutzung gewährleistet. Das Eingeben großer Big-Data-Sätze lässt sich somit zeitlich auf mehrere Mitarbeiter bzw. Mitarbeiterinnen verteilen. Dies ist besonders effizient, sodass viele Unternehmer lieber ihre Endgeräte lizensieren lassen, als bestimmte Personen. In diesem Fall sollten Sie SQL Server 2016 Device CAL kaufen. Je nachdem, ob Sie Ihre Beschäftigten oder doch lieber einen PC mit einer Lizenz versehen möchten, können Sie hier im Shop zu einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis Ihre entsprechende CAL Lösung kaufen.

    Zuletzt angesehen