• CYBER WEEK
  • BIS ZU 70% RABATT
Angebote in:
Angebote noch:
Filter schließen
 
  •  
von bis
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Microsoft Remote Desktop Services 2016 User CAL
Microsoft Remote Desktop Services 2016 User CAL
  • Dauerhaft gültig
  • Alle Sprachen
  • Weltweit
  • ab 29,95 € * 49,90 € *
    Microsoft Remote Desktop Services 2016 Device CAL
    Microsoft Remote Desktop Services 2016 Device CAL
  • Dauerhaft gültig
  • Alle Sprachen
  • Weltweit
  • ab 29,95 € * 59,90 € *
    Microsoft RDS 2016 User CAL + User Zugriffslizenz
    Microsoft RDS 2016 User CAL + User Zugriffslizenz
  • Dauerhaft gültig
  • Alle Sprachen
  • Weltweit
  • E-Mail
  • ab 40,95 € * 89,90 € *
    Microsoft RDS 2016 Device CAL + Device Zugriffslizenz
    Microsoft RDS 2016 Device CAL + Device Zugriffslizenz
  • Dauerhaft gültig
  • Alle Sprachen
  • Weltweit
  • E-Mail
  • ab 40,95 € * 89,90 € *

    Remote Desktop Services 2016 CAL kaufen

    Es ist nicht nur unmittelbar vor Ort möglich, auf Windows Apps und virtuelle Desktops zuzugreifen - grundsätzlich ist dies mit der richtigen Technologie von jedem beliebigen Ort aus möglich. Dank der Microsoft Windows Server Remote Desktop Services 2016 CAL gibt es unterschiedliche Optionen, flexibel zu arbeiten und das Geschehen auch aus der Ferne zu steuern. Die Vorteile der Remote Desktop Services 2016 User CAL stellen wir Ihnen nachfolgend genauer vor!

    Die richtigen Lizenzen für das System - was dabei wichtig ist

    Für eine reibungslose Nutzung der Remote Desktop Services 2016 CAL auf dem bestehenden Windows Server 2016 werden die richtigen Zugriffslizenzen benötigt. Hier genügen gewöhnliche Serverlizenzen nicht, so dass beim Kauf zusätzlicher Lizenzen unbedingt auf die Zuweisung zum entsprechenden Server Wert gelegt werden sollte. Hier muss außerdem zwischen Device CALs und User CALs unterschieden werden. Die in den Remote Desktop Services 2016 User CALs können exakt einem User zugewiesen werden. Dieser kann bequem von jedem beliebigen Ort aus Arbeiten und auf verschiedenen Geräten auf den Server sowie auf Einstellmöglichkeiten zugreifen. Auf diese Weise lassen sich sämtliche Bereiche des Servers individuell verändern, so dass zu jedem Zeitpunkt die volle Kontrolle über die Anwendungen und Strukturen bestehen bleibt.

    Mit der richtigen Lizenz ein hohes Maß an Sicherheit genießen

    Dank der Remote Desktop Services 2016 User CAL können sämtliche zur Verfügung stehenden Dienste für einen User bereitgestellt werden, damit dieser zum Beispiel die Speicherung von Daten selbst einstellen oder auch Dateien drucken kann. Es spielt erst einmal keine Rolle, wie viele Geräte damit verbunden sind - der User kann im Rahmen seiner Lizenz stets auf die Anwendungen und Funktionen zugreifen. Die Einstellungen werden also auf einen einzigen User angepasst, während Dritte keinen Zugriff auf das System haben. Auf diese Weise wird ein besonders hohes Maß an Sicherheit gewährleistet, das seinesgleichen sucht.

    Windows Server 2016 Standard kaufen: Welche Vorteile ergeben sich aus Remote Desktop Services 2016 CAL für Unternehmen?

    Mit der Hilfe von Remote Desktop Services 2016 wird eine simple und zentral verwaltete Steuerung mit unabhängigem und flexibler Arbeitsweise möglich. Aus diesem Grund lohnt sich die Investition für Unternehmen in jedem Fall, da es zahlreiche Funktionen gibt, welche den Arbeitsalltag nachhaltig erleichtern und mehr Freiheit bieten. Ein Beispiel ist der Fernzugriff: Dank Remote Desktop Services 2016 CAL lässt sich ohne Probleme sicher auf andere Server-Desktops zugreifen. Darüber hinaus stellt die VDI (Virutal Desktop Infrastructure) virtuelle Apps und Desktops remote für den User bereit. Weiterhin können mehrere verschiedene Remote-User dank der Remote Desktop Services 2016 sicher mit dem System verbunden werden. Zudem bietet die Plattform PowerShell, Desired State Configuration sowie zahlreiche weitere Tools zur Automatisierung. In jedem Fall positiv hervorgehoben werden muss, dass Remote Desktop Services 2016 eine hervorragende Skalierbarkeit bieten. Der User kann unterschiedliche Server zu einer kompletten, individuell regulierbaren Arbeitsumgebung komprimieren und sie nach seinen Vorlieben gestalten. Dank Power Shell und Desired State Configuration wird darüber hinaus eine automatische, simple und zentrale Verwaltung, wie beispielsweise von Microsoft Office 2016, gewährleistet. Weiterhin zeichnet sich die Plattform durch einen äußerst hohen Sicherheitsstandard aus.

    Wichtige Informationen zum Thema

    Bei CALs handelt es sich um Beschaffungsunterstützungen, welche ermögliche, auf einen Serber zuzugreifen, damit sowohl eine sichere Verwendung gewährleistet als auch Anpassungen vorgenommen werden können. Abhängig von der Auswahl der jeweiligen Remote Desktop Services 2016 User CAL lassen sich verschiedene Features für die User auswählen, Doch wie kann die richtige Lizenz ausfindig gemacht werden? Wichtig ist, dass bei Erwerb der Lizenzen auch der entsprechende Server berücksichtigt wird. Für alle Server gibt es besondere Lizenzen mit einer exakten Bezeichnung, auf die geachtet werden sollte. Nur dann lässt sich eine reibungslose Nutzung ohne Probleme sicherstellen. Die bei uns erhältlichen Lizenzen weisen keine feste Laufzeit auf. Werden sie einmal erworben, können sie langfristig und unbegrenzt genutzt werden, ohne dass später neu dafür bezahlt werden muss. So lässt sich die eigene Sicherheit mit Unterstützung der CALs stetig gewährleisten.

    Windows Server 2016 Standard kaufen und Remote Desktop Services 2016 CAL kaufen

    Damit Sie problemlos und ohne Hindernisse Ihre Verwaltung optimieren können, bietet sich die Remote Desktop Services 2016 Device CAL an. Dadurch, dass sich ein Endgerät festlegen lässt, wird die Usernutzung flexibler - so lassen sich zu jedem Zeitpunkt die erforderlichen Informationen überblicken. Damit eine sowohl simple als auch zeitgemäße Serververwaltung sichergestellt werden kann, empfehlen wir, die Remote Desktop Services 2016 Device CAL zu erwerben sowie die bestehenden Prozesse entsprechend zu optimieren. Die RDS 2016 CAL stellen den wichtigen Zugriff auf sämtliche Anpassungen sicher, so dass die Einstellungen nur wenige Minuten in Anspruch nehmen - und schon ist der Server individuell konfiguriert. Der Erwerb von Remote Desktop Services 2016 CAL ist somit nur ein einziges Mal erforderlich und Sie können im Anschluss langfristig die unterschiedlichen Möglichkeiten zur Steuerung nutzen. Um die Sicherheit nachhaltig zu erhöhen und gleichzeitig eine leichtere Änderung relevanter Funktionen vornehmen zu können, sind die Remote Desktop Service 2016 Device CAL in jedem Fall das Richtige.

    Remote Desktop Services 2016 CAL kaufen Es ist nicht nur unmittelbar vor Ort möglich, auf Windows Apps und virtuelle Desktops zuzugreifen - grundsätzlich ist dies mit der richtigen Technologie... mehr erfahren »
    Fenster schließen

    Remote Desktop Services 2016 CAL kaufen

    Es ist nicht nur unmittelbar vor Ort möglich, auf Windows Apps und virtuelle Desktops zuzugreifen - grundsätzlich ist dies mit der richtigen Technologie von jedem beliebigen Ort aus möglich. Dank der Microsoft Windows Server Remote Desktop Services 2016 CAL gibt es unterschiedliche Optionen, flexibel zu arbeiten und das Geschehen auch aus der Ferne zu steuern. Die Vorteile der Remote Desktop Services 2016 User CAL stellen wir Ihnen nachfolgend genauer vor!

    Die richtigen Lizenzen für das System - was dabei wichtig ist

    Für eine reibungslose Nutzung der Remote Desktop Services 2016 CAL auf dem bestehenden Windows Server 2016 werden die richtigen Zugriffslizenzen benötigt. Hier genügen gewöhnliche Serverlizenzen nicht, so dass beim Kauf zusätzlicher Lizenzen unbedingt auf die Zuweisung zum entsprechenden Server Wert gelegt werden sollte. Hier muss außerdem zwischen Device CALs und User CALs unterschieden werden. Die in den Remote Desktop Services 2016 User CALs können exakt einem User zugewiesen werden. Dieser kann bequem von jedem beliebigen Ort aus Arbeiten und auf verschiedenen Geräten auf den Server sowie auf Einstellmöglichkeiten zugreifen. Auf diese Weise lassen sich sämtliche Bereiche des Servers individuell verändern, so dass zu jedem Zeitpunkt die volle Kontrolle über die Anwendungen und Strukturen bestehen bleibt.

    Mit der richtigen Lizenz ein hohes Maß an Sicherheit genießen

    Dank der Remote Desktop Services 2016 User CAL können sämtliche zur Verfügung stehenden Dienste für einen User bereitgestellt werden, damit dieser zum Beispiel die Speicherung von Daten selbst einstellen oder auch Dateien drucken kann. Es spielt erst einmal keine Rolle, wie viele Geräte damit verbunden sind - der User kann im Rahmen seiner Lizenz stets auf die Anwendungen und Funktionen zugreifen. Die Einstellungen werden also auf einen einzigen User angepasst, während Dritte keinen Zugriff auf das System haben. Auf diese Weise wird ein besonders hohes Maß an Sicherheit gewährleistet, das seinesgleichen sucht.

    Windows Server 2016 Standard kaufen: Welche Vorteile ergeben sich aus Remote Desktop Services 2016 CAL für Unternehmen?

    Mit der Hilfe von Remote Desktop Services 2016 wird eine simple und zentral verwaltete Steuerung mit unabhängigem und flexibler Arbeitsweise möglich. Aus diesem Grund lohnt sich die Investition für Unternehmen in jedem Fall, da es zahlreiche Funktionen gibt, welche den Arbeitsalltag nachhaltig erleichtern und mehr Freiheit bieten. Ein Beispiel ist der Fernzugriff: Dank Remote Desktop Services 2016 CAL lässt sich ohne Probleme sicher auf andere Server-Desktops zugreifen. Darüber hinaus stellt die VDI (Virutal Desktop Infrastructure) virtuelle Apps und Desktops remote für den User bereit. Weiterhin können mehrere verschiedene Remote-User dank der Remote Desktop Services 2016 sicher mit dem System verbunden werden. Zudem bietet die Plattform PowerShell, Desired State Configuration sowie zahlreiche weitere Tools zur Automatisierung. In jedem Fall positiv hervorgehoben werden muss, dass Remote Desktop Services 2016 eine hervorragende Skalierbarkeit bieten. Der User kann unterschiedliche Server zu einer kompletten, individuell regulierbaren Arbeitsumgebung komprimieren und sie nach seinen Vorlieben gestalten. Dank Power Shell und Desired State Configuration wird darüber hinaus eine automatische, simple und zentrale Verwaltung, wie beispielsweise von Microsoft Office 2016, gewährleistet. Weiterhin zeichnet sich die Plattform durch einen äußerst hohen Sicherheitsstandard aus.

    Wichtige Informationen zum Thema

    Bei CALs handelt es sich um Beschaffungsunterstützungen, welche ermögliche, auf einen Serber zuzugreifen, damit sowohl eine sichere Verwendung gewährleistet als auch Anpassungen vorgenommen werden können. Abhängig von der Auswahl der jeweiligen Remote Desktop Services 2016 User CAL lassen sich verschiedene Features für die User auswählen, Doch wie kann die richtige Lizenz ausfindig gemacht werden? Wichtig ist, dass bei Erwerb der Lizenzen auch der entsprechende Server berücksichtigt wird. Für alle Server gibt es besondere Lizenzen mit einer exakten Bezeichnung, auf die geachtet werden sollte. Nur dann lässt sich eine reibungslose Nutzung ohne Probleme sicherstellen. Die bei uns erhältlichen Lizenzen weisen keine feste Laufzeit auf. Werden sie einmal erworben, können sie langfristig und unbegrenzt genutzt werden, ohne dass später neu dafür bezahlt werden muss. So lässt sich die eigene Sicherheit mit Unterstützung der CALs stetig gewährleisten.

    Windows Server 2016 Standard kaufen und Remote Desktop Services 2016 CAL kaufen

    Damit Sie problemlos und ohne Hindernisse Ihre Verwaltung optimieren können, bietet sich die Remote Desktop Services 2016 Device CAL an. Dadurch, dass sich ein Endgerät festlegen lässt, wird die Usernutzung flexibler - so lassen sich zu jedem Zeitpunkt die erforderlichen Informationen überblicken. Damit eine sowohl simple als auch zeitgemäße Serververwaltung sichergestellt werden kann, empfehlen wir, die Remote Desktop Services 2016 Device CAL zu erwerben sowie die bestehenden Prozesse entsprechend zu optimieren. Die RDS 2016 CAL stellen den wichtigen Zugriff auf sämtliche Anpassungen sicher, so dass die Einstellungen nur wenige Minuten in Anspruch nehmen - und schon ist der Server individuell konfiguriert. Der Erwerb von Remote Desktop Services 2016 CAL ist somit nur ein einziges Mal erforderlich und Sie können im Anschluss langfristig die unterschiedlichen Möglichkeiten zur Steuerung nutzen. Um die Sicherheit nachhaltig zu erhöhen und gleichzeitig eine leichtere Änderung relevanter Funktionen vornehmen zu können, sind die Remote Desktop Service 2016 Device CAL in jedem Fall das Richtige.

    Zuletzt angesehen