Filter schließen
 
  •  
  •  
von bis
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
WISO Lohn & Gehalt 365 | für Windows
WISO Lohn & Gehalt 365 | für Windows
  • 1 PC
  • 1 Jahr
  • Deutsch
  • E-Mail
  • 134,95 € * 158,91 € *
    Lexware Lohn + Gehalt Pro 2021 | 365 Tage
    Lexware Lohn + Gehalt Pro 2021 | 365 Tage
  • 1 PC
  • 1 Jahr
  • Deutsch
  • E-Mail
  • 789,95 € * 826,90 € *
    Lexware Lohn + Gehalt Premium 2021 | 365 Tage
    Lexware Lohn + Gehalt Premium 2021 | 365 Tage
  • 1 PC
  • 1 Jahr
  • Deutsch
  • E-Mail
  • 999,95 € * 1.079,90 € *
    Lexware Lohn + Gehalt Plus 2021 | 365 Tage
    Lexware Lohn + Gehalt Plus 2021 | 365 Tage
  • 1 PC
  • 1 Jahr
  • Deutsch
  • E-Mail
  • 449,95 € * 502,90 € *
    Lexware Lohn + Gehalt 2021 | 365 Tage
    Lexware Lohn + Gehalt 2021 | 365 Tage
  • 1 PC
  • 1 Jahr
  • Deutsch
  • E-Mail
  • 359,95 € * 423,90 € *

    Die richtige Lohn- und Gehaltssoftware für Ihr Unternehmen

    In jedem Unternehmen gehört die korrekte Abrechnung von Gehältern und Löhnen zu den wichtigsten Aufgaben - sicherlich gibt es einiges, das mehr Spaß macht, doch glücklicherweise geht mit der passenden Lohnabrechnungssoftware alles ganz leicht von der Hand. Auch ohne entsprechende Vorkenntnisse werden Sie sich relativ schnell zurechtfinden und Abrechnungen wie ein Experte erstellen. Dazu kommt noch der große Vorteil, Geld zu sparen, wenn die Lohnbuchhaltung auf eigene Faust erledigt wird.

    Die richtige Software für die Lohnabrechnung von Lexware oder WISO: Welche Vorteile bringt sie mit sich?

    Alle Unternehmer, die auch Mitarbeiter bei sich beschäftigen, verpflichten sich gesetzlich dazu, diese mit einem Lohn oder Gehalt zu vergüten. Entweder gibt man die Lohnbuchhaltung in die Hände eines externen Experten - wie zum Beispiel dem Steuerberater - oder man arbeitet mit einem Lohnprogramm, um die Abrechnung selbst durchzuführen. Sicherlich ist es komfortabel, einen Steuerberater mit den Abrechnungen zu beauftragen, allerdings ist dies auch mit Kosten verbunden, die nicht unterschätzt werden sollten.

    So fallen durchschnittlich jeden Monat etwa 20 Euro je Lohnabrechnung an, die der Steuerberater dafür erhält - dazu kommen noch weitere Kosten. Aus diesem Grund lohnt sich vor allem für kleine und mittelständische Unternehmen, eine leistungsstarke Lohnabrechnungssoftware zu nutzen, welche diese Aufgabe schnell und zuverlässig übernimmt. Das spart nicht nur eine Menge Zeit, sondern auch bares Geld, das man ansonsten für den Steuerberater aufbringen müsste. Entwickler wie WISO oder Lexware bieten hierfür inzwischen verschiedene Programme an, die sich durch unterschiedliche Funktionen auszeichnen.

    Welche Vorteile bringt eine moderne Lohnsoftware mit sich?

    Die Nutzung eines professionellen Programms zur Gehalts- und Lohnabrechnung rentiert sich für ein Unternehmen aus unterschiedlichen Gründen. So sparen Sie sich vor allem eine Menge Arbeitsaufwand, da die Software vieles direkt automatisch übernimmt - damit bleibt mehr Zeit für andere Dinge. Darüber hinaus können Sie sämtliche Mitarbeiter- und Lohn-Stammdaten selbst verwalten und eintragen. Auf diese Weise können Sie Mitarbeiter einfacher beraten und ihnen Informationen erteilen. Ebenfalls werden Kosten für externes Personal - wie für einen Steuerberater - eingespart.

    Die Gehalts- und Lohnabrechnungen bleiben darüber hinaus stets auf dem rechtlich neuesten Stand und man kann sicher sein, dass alles stimmt. Dadurch müssen Sie sich um Ihre nächste Betriebsprüfung keine Sorgen machen! Mit nur wenigen Klicks erhalten Sie umgehend einen umfassenden Überblick über sämtliche Ausgaben, welche für Nebenkosten und Mitarbeiter anfallen. Mit der Nutzung einer Lohnsoftware gewährleisten Sie, dass sensible persönliche Informationen von Mitarbeitern auch wirklich nicht in die Hände Dritter gelangen können. Auch praktisch ist, dass Sie alle relevanten Daten direkt in Ihre Finanzbuchhaltung übertragen können, wie beispielsweise zur Erstellung eines Jahresabschlusses.

    Das können WISO und Lexware: Die wichtigsten Funktionen eines guten Lohnprogramms

    Bei der Lohnbuchhaltung handelt es sich um ein komplexes Thema, bei dem es zahlreiche rechtliche Aspekte zu beachten gilt. Deshalb ist es auch so wichtig, bei der Auswahl der richtigen Software für Lohnabrechnungen darauf zu achten, dass sämtliche Funktionen enthalten sind, die man für eine korrekte Abrechnung von Gehalt oder Lohn benötigt. Sowohl WISO Lohn & Gehalt als auch Lexware Lohn + Gehalt zeichnen sich durch eine intuitive Benutzeroberfläche an, die sich einfach bedienen lässt und einen guten Überblick bietet. Mit beiden Programmen können Sie Ihre gesamte Lohnbuchhaltung schnell und unkompliziert erledigen, ohne dafür ein Experte sein zu müssen.

    Besonders wichtig ist, dass die Software stets auf dem neuesten Stand der Gesetzgebung ist und alle derzeitigen Vorgaben des Gesetzgebers bei der Erstellung von Lohnabrechnungen beinhaltet. Auch ist es von Vorteil, wenn die Software die Möglichkeit bietet, sowohl die Stammdaten von Mitarbeitern als auch die unterschiedlichen Lohntypen und die Krankenkassen der Mitarbeiter zu verwalten. Von besonderer Wichtigkeit ist außerdem eine integrierte automatische Datenübertragung: Moderne Softwares zur Lohnabrechnung ermöglichen, Beitragsnachweise Sozialversicherungsmeldungen oder auch Beitragserhebungen für Stadtwerke unmittelbar an die Sozialversicherungsträger senden zu können.

    Weiterhin sollte die Software für die Lohnabrechnung von den gesetzlichen Krankenkassen zertifiziert sein. Dank einer integrierten ELSTER-Schnittstelle können Sie Personal- und Lohndaten sowie Lohnsteueranmeldungen und -Schnittstellen mit nur einem Klick direkt an das Finanzamt übermitteln. Darüber hinaus verfügen Programme von WISO und Lexware über ein Online-Banking-Tool, mit dem sich Gehälter und Löhne an die Mitarbeiter überweisen lassen. Wichtig ist, dass eine Software auch andere Anstellungsarten - wie Teilzeit oder Minijobs - berücksichtigt und entsprechend abrechnen kann. Flüchtigkeitsfehler, wie sie auf manuellem Wege oft passieren können, haben in der Software keine Chance und werden sofort gemeldet.

    Deshalb ist Lohn + Gehalt die optimale Lohnsoftware für Ihr Unternehmen

    Lohnsoftware von Lexware eignet sich insbesondere für die Ansprüche von kleinen und mittelgroßen Unternehmen aller Branchen. Nicht nur verfügen sie über sämtliche relevante Funktionen, sondern zeichnen sich auch durch ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis aus. Dank der GKV-Zertifizierung sowie stetigen Updates, welche die Programme auf dem neuesten Stand halten, eignen sie sich für jeden Unternehmer, der auf externe Lohnbuchhalter verzichten möchte. Lexware bietet bei Fragen eine große Auswahl an Unterstützungstools, wie beispielsweise ein Online-Glossar oder auch eine individuelle telefonische Beratung an.

    Nicht ohne Grund wurde die Software Lohn + Gehalt von zahlreichen Fachzeitschriften ausgezeichnet und zum Testsieger gekürt. Das Beste daran: Niemand muss ein Profi sein, um die Software bedienen zu können - auch Laien finden sich schnell auf der Benutzeroberfläche zurecht und können sie ohne langwierige Einarbeitung ganz leicht selbst bedienen. Jegliche Mitarbeiter- und Firmendaten lassen sich direkt über die Software erfassen, weiterhin gibt es virtuelle Assistenten, welche den Benutzer schrittweise durch die Abrechnung führen und wichtige Punkte, wie zum Beispiel Sozialversicherungsabzüge, erläutern und kalkulieren. Die Entgeltabrechnungen lassen sich dann entweder ausdrucken oder auch auf elektronischem Wege an die Mitarbeiter übermitteln.

    Gehälter und Löhne können Sie ganz einfach mit dem Online-Banking-Tool auszahlen. All diese Vorteile zeigen, wie wertvoll eine solche Software insbesondere für kleine Unternehmen sein kann, da sie viele Prozesse vereinfacht und die Beauftragung eines externen Dienstleisters erspart. Für mittelständische Unternehmen gibt es weitere Software mit zusätzlichen Funktionen, wie zum Beispiel Lohn + Gehalt Pro oder auch Lohn + Gehalt Premium von Lexware. All das zeigt: Sie können ohne lange Einarbeitungsphase direkt einsteigen. Das macht unsere Lohnprogramme besonders für Kleinbetriebe interessant. Auf unseren Seiten finden Sie verschiedene Lizenzierungsmöglichkeiten für die Programme - dazu müssen Sie noch nicht einmal Microsoft Office kaufen oder auch Windows kaufen.

    In jedem Unternehmen gehört die korrekte Abrechnung von Gehältern und Löhnen zu den wichtigsten Aufgaben - sicherlich gibt es einiges, das mehr Spaß macht, doch glücklicherweise geht mit der... mehr erfahren »
    Fenster schließen
    Die richtige Lohn- und Gehaltssoftware für Ihr Unternehmen

    In jedem Unternehmen gehört die korrekte Abrechnung von Gehältern und Löhnen zu den wichtigsten Aufgaben - sicherlich gibt es einiges, das mehr Spaß macht, doch glücklicherweise geht mit der passenden Lohnabrechnungssoftware alles ganz leicht von der Hand. Auch ohne entsprechende Vorkenntnisse werden Sie sich relativ schnell zurechtfinden und Abrechnungen wie ein Experte erstellen. Dazu kommt noch der große Vorteil, Geld zu sparen, wenn die Lohnbuchhaltung auf eigene Faust erledigt wird.

    Die richtige Software für die Lohnabrechnung von Lexware oder WISO: Welche Vorteile bringt sie mit sich?

    Alle Unternehmer, die auch Mitarbeiter bei sich beschäftigen, verpflichten sich gesetzlich dazu, diese mit einem Lohn oder Gehalt zu vergüten. Entweder gibt man die Lohnbuchhaltung in die Hände eines externen Experten - wie zum Beispiel dem Steuerberater - oder man arbeitet mit einem Lohnprogramm, um die Abrechnung selbst durchzuführen. Sicherlich ist es komfortabel, einen Steuerberater mit den Abrechnungen zu beauftragen, allerdings ist dies auch mit Kosten verbunden, die nicht unterschätzt werden sollten.

    So fallen durchschnittlich jeden Monat etwa 20 Euro je Lohnabrechnung an, die der Steuerberater dafür erhält - dazu kommen noch weitere Kosten. Aus diesem Grund lohnt sich vor allem für kleine und mittelständische Unternehmen, eine leistungsstarke Lohnabrechnungssoftware zu nutzen, welche diese Aufgabe schnell und zuverlässig übernimmt. Das spart nicht nur eine Menge Zeit, sondern auch bares Geld, das man ansonsten für den Steuerberater aufbringen müsste. Entwickler wie WISO oder Lexware bieten hierfür inzwischen verschiedene Programme an, die sich durch unterschiedliche Funktionen auszeichnen.

    Welche Vorteile bringt eine moderne Lohnsoftware mit sich?

    Die Nutzung eines professionellen Programms zur Gehalts- und Lohnabrechnung rentiert sich für ein Unternehmen aus unterschiedlichen Gründen. So sparen Sie sich vor allem eine Menge Arbeitsaufwand, da die Software vieles direkt automatisch übernimmt - damit bleibt mehr Zeit für andere Dinge. Darüber hinaus können Sie sämtliche Mitarbeiter- und Lohn-Stammdaten selbst verwalten und eintragen. Auf diese Weise können Sie Mitarbeiter einfacher beraten und ihnen Informationen erteilen. Ebenfalls werden Kosten für externes Personal - wie für einen Steuerberater - eingespart.

    Die Gehalts- und Lohnabrechnungen bleiben darüber hinaus stets auf dem rechtlich neuesten Stand und man kann sicher sein, dass alles stimmt. Dadurch müssen Sie sich um Ihre nächste Betriebsprüfung keine Sorgen machen! Mit nur wenigen Klicks erhalten Sie umgehend einen umfassenden Überblick über sämtliche Ausgaben, welche für Nebenkosten und Mitarbeiter anfallen. Mit der Nutzung einer Lohnsoftware gewährleisten Sie, dass sensible persönliche Informationen von Mitarbeitern auch wirklich nicht in die Hände Dritter gelangen können. Auch praktisch ist, dass Sie alle relevanten Daten direkt in Ihre Finanzbuchhaltung übertragen können, wie beispielsweise zur Erstellung eines Jahresabschlusses.

    Das können WISO und Lexware: Die wichtigsten Funktionen eines guten Lohnprogramms

    Bei der Lohnbuchhaltung handelt es sich um ein komplexes Thema, bei dem es zahlreiche rechtliche Aspekte zu beachten gilt. Deshalb ist es auch so wichtig, bei der Auswahl der richtigen Software für Lohnabrechnungen darauf zu achten, dass sämtliche Funktionen enthalten sind, die man für eine korrekte Abrechnung von Gehalt oder Lohn benötigt. Sowohl WISO Lohn & Gehalt als auch Lexware Lohn + Gehalt zeichnen sich durch eine intuitive Benutzeroberfläche an, die sich einfach bedienen lässt und einen guten Überblick bietet. Mit beiden Programmen können Sie Ihre gesamte Lohnbuchhaltung schnell und unkompliziert erledigen, ohne dafür ein Experte sein zu müssen.

    Besonders wichtig ist, dass die Software stets auf dem neuesten Stand der Gesetzgebung ist und alle derzeitigen Vorgaben des Gesetzgebers bei der Erstellung von Lohnabrechnungen beinhaltet. Auch ist es von Vorteil, wenn die Software die Möglichkeit bietet, sowohl die Stammdaten von Mitarbeitern als auch die unterschiedlichen Lohntypen und die Krankenkassen der Mitarbeiter zu verwalten. Von besonderer Wichtigkeit ist außerdem eine integrierte automatische Datenübertragung: Moderne Softwares zur Lohnabrechnung ermöglichen, Beitragsnachweise Sozialversicherungsmeldungen oder auch Beitragserhebungen für Stadtwerke unmittelbar an die Sozialversicherungsträger senden zu können.

    Weiterhin sollte die Software für die Lohnabrechnung von den gesetzlichen Krankenkassen zertifiziert sein. Dank einer integrierten ELSTER-Schnittstelle können Sie Personal- und Lohndaten sowie Lohnsteueranmeldungen und -Schnittstellen mit nur einem Klick direkt an das Finanzamt übermitteln. Darüber hinaus verfügen Programme von WISO und Lexware über ein Online-Banking-Tool, mit dem sich Gehälter und Löhne an die Mitarbeiter überweisen lassen. Wichtig ist, dass eine Software auch andere Anstellungsarten - wie Teilzeit oder Minijobs - berücksichtigt und entsprechend abrechnen kann. Flüchtigkeitsfehler, wie sie auf manuellem Wege oft passieren können, haben in der Software keine Chance und werden sofort gemeldet.

    Deshalb ist Lohn + Gehalt die optimale Lohnsoftware für Ihr Unternehmen

    Lohnsoftware von Lexware eignet sich insbesondere für die Ansprüche von kleinen und mittelgroßen Unternehmen aller Branchen. Nicht nur verfügen sie über sämtliche relevante Funktionen, sondern zeichnen sich auch durch ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis aus. Dank der GKV-Zertifizierung sowie stetigen Updates, welche die Programme auf dem neuesten Stand halten, eignen sie sich für jeden Unternehmer, der auf externe Lohnbuchhalter verzichten möchte. Lexware bietet bei Fragen eine große Auswahl an Unterstützungstools, wie beispielsweise ein Online-Glossar oder auch eine individuelle telefonische Beratung an.

    Nicht ohne Grund wurde die Software Lohn + Gehalt von zahlreichen Fachzeitschriften ausgezeichnet und zum Testsieger gekürt. Das Beste daran: Niemand muss ein Profi sein, um die Software bedienen zu können - auch Laien finden sich schnell auf der Benutzeroberfläche zurecht und können sie ohne langwierige Einarbeitung ganz leicht selbst bedienen. Jegliche Mitarbeiter- und Firmendaten lassen sich direkt über die Software erfassen, weiterhin gibt es virtuelle Assistenten, welche den Benutzer schrittweise durch die Abrechnung führen und wichtige Punkte, wie zum Beispiel Sozialversicherungsabzüge, erläutern und kalkulieren. Die Entgeltabrechnungen lassen sich dann entweder ausdrucken oder auch auf elektronischem Wege an die Mitarbeiter übermitteln.

    Gehälter und Löhne können Sie ganz einfach mit dem Online-Banking-Tool auszahlen. All diese Vorteile zeigen, wie wertvoll eine solche Software insbesondere für kleine Unternehmen sein kann, da sie viele Prozesse vereinfacht und die Beauftragung eines externen Dienstleisters erspart. Für mittelständische Unternehmen gibt es weitere Software mit zusätzlichen Funktionen, wie zum Beispiel Lohn + Gehalt Pro oder auch Lohn + Gehalt Premium von Lexware. All das zeigt: Sie können ohne lange Einarbeitungsphase direkt einsteigen. Das macht unsere Lohnprogramme besonders für Kleinbetriebe interessant. Auf unseren Seiten finden Sie verschiedene Lizenzierungsmöglichkeiten für die Programme - dazu müssen Sie noch nicht einmal Microsoft Office kaufen oder auch Windows kaufen.

    Zuletzt angesehen